Kontakt

Gemeinsam in Richtung Benelux

Greenbuddies und SENS unterzeichnen Kooperationsvertrag


Zwischen den Greenbuddies und der STEAG Solar Energy Solutions (SENS) hat eines von Anfang an gestimmt: Die Chemie. Pragmatisch, lösungsorientiert und professionell – diese Schlagworte treffen sowohl für die tschechischen Experten für PV und E-Mobilität als auch auf das Team der SENS mit Hauptsitz in Würzburg zu. Ab sofort wird man die Kräfte bündeln, um die Niederlande, Belgien und Luxemburg mit Freiflächen-PV und entsprechenden Service-Dienstleistungen zu bedienen.

Ausbau der Aktivitäten in Europa

„Die Benelux-Länder sind für uns die logische Erweiterung unserer bestehenden Aktivitäten in Europa. Wir sehen in diesem Markt noch enormes Potenzial, auch wenn es dort schon vorhandene Akteure und Projekte gibt,“ erklärt André Kremer, Managing Director der SENS. Der PV-Dienstleister ist bereits seit mehreren Jahren im niederländischen Markt aktiv und hat dort als EPC Projekte im Bereich Aufdach und Freifläche realisiert. Mit dem 12 MWp Solarpark Leeuwarden hat das Unternehmen 2019 den Frisian Energy Prize gewonnen.

250 MWp bis 2025

Gemeinsam mit den Greenbuddies wird man vom Büro in Eindhoven heraus nun weitere Utility Scale Projekte entwickeln. Stand heute sind Anfang 2023 erste baureife Parks zu erwarten. Bis 2025 ist die erklärte Zielsetzung ein Portfolio von 250 MWp. SENS wird die Projekte als EPC und O&M betreuen.

Auf Wachstumskurs

Die Kooperation mit den Greenbuddies fügt sich perfekt in die Wachstumsstrategie der SENS. Das Unternehmen mit Gesellschaften in Italien, Spanien, Portugal und UK hat ambitionierte Ziele in Europa und darüber hinaus und seine Mitarbeiterzahl in den letzten drei Jahren verdoppelt. „Vor diesem Hintergrund sind wir stets auf der Suche nach engagierten Partnern mit einem ähnlichen Mindset. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit den Greenbuddies, die sich mit unserer „Good Energy“ ebenso identifizieren können wie wir“, so Kremer.

Aleš Spáčil (Miteigentümer und Vertriebsleiter der Greenbuddies) ergänzt: „Wir waren erfreulicherweise sofort auf einer Wellenlänge mit SENS und freuen uns darauf, gemeinsam unseren Beitrag zur Energiewende in den Benelux-Ländern zu leisten, denn unsere Mission ist es, unseren Planeten grüner und nachhaltiger zu gestalten. Das verbindet unsere Unternehmen und gibt uns den Antrieb, möglichst viele erfolgreiche Projekte zu realisieren“.

 

Bild: Solarpark Leeuwarden |  Tobias Leschinsky

Über Greenbuddies

Greenbuddies arbeitet mit Hunderten von Fachleuten in verschiedenen Ländern Mitteleuropas zusammen, die über beträchtliches technisches und ingenieurwissenschaftliches Fachwissen verfügen und seit Jahren daran arbeiten, unseren Planeten grüner und nachhaltiger zu machen. Seit 2008 arbeitet das Unternehmen mit Maschinenbauern, Ingenieuren, Elektrikern, Statikern, Analytikern und Projektplanern zusammen. Mit ihrem Know-how engagieren sie sich insbesondere für den Bau und Betrieb von PV-Anlagen sowie für Lösungen für Ladeinfrastruktur und Elektromobilität.

Über SENS

STEAG Solar Energy Solutions (SENS) ist ein weltweit tätiges Dienstleistungsunternehmen im Bereich der erneuerbaren Energien mit Sitz in Würzburg. Das Leistungsspektrum umfasst die Entwicklung und den Bau von schlüsselfertigen Solarparks, den Unterhalt und die Betriebsführung von Photovoltaikanlagen sowie die Realisierung von Energielösungen für Gewerbe und Industrie. Die SENS gehört seit Juli 2019 zum STEAG-Konzern und beschäftigt rund 270 Mitarbeitende an neun Standorten.