Kontakt
Location

Germany

Spain

Portugal

Italy

Auszubildende

Kontakt aufnehmen

Keine Lust auf ein trockenes Theorie-Studium? Dann starte deine Ausbildung bei SENS in einer zukunftsfähigen Branche!

 

Become a
#SENSineer


Du stellst dich gerne neuen Herausforderungen und bringst dich mit großer Einsatzfreude voll ein – dann bist du bei uns genau richtig.

Jetzt Karriere starten bei STEAG Solar Energy Solutions

Hier erwarten dich spannende Abenteuer in einer internationalen Projektwelt und eine coole Team-Atmosphäre. Bei uns ist Nachhaltigkeit keine langweilige Sache, sondern ein wichtiger Teil unseres Erfolgs. Wir rocken das Solarprojekt-Geschäft weltweit und bringen die Energiewende voran – Tag für Tag!

Aber das ist noch nicht alles: Unsere Ausbilderinnen und Ausbilder stehen dir immer zur Seite und zeigen dir Schritt für Schritt alle Facetten unseres Unternehmens. Mit ihrer Hilfe legst du den Grundstein für deine Karriere und bekommst das volle theoretische und praktische Know-how vermittelt.

Hier bei SENS wird jede:r Einzelne individuell betreut, weil wir wissen, dass jeder etwas ganz Besonderes ist. Wir pushen dich, damit du das Beste aus dir herausholen und voll durchstarten kannst! Hast du Lust Teil, eines internationalen Teams zu werden und mit uns eine Zukunft mit 100 % Good Energy zu gestalten? Dann bewirb dich jetzt, auf dich warten einige Benefits.


Im Jahr 2025 gibt es wieder neue Ausbildungsstellen bei SENS. Halte dich bis dahin über Instagram auf dem Laufenden und verfolge online unsere aktuellen Stellenanzeigen

Deine Benefits als SENSineer

 

#GoodWork - bei uns hast du flexible Arbeitsorte und -zeiten

#GoodHealth - deine Gesundheit ist uns wichtig

#GoodTeam - gutes Teamwork wird bei uns groß geschrieben!

Was musst du wissen?

Um dir die erste Zeit bei uns zu erleichtern, haben wir ein kleines FAQ mit Fragen bezüglich der Ausbildung zusammengestellt. Klick dich durch und finde Antworten auf das, was du gerne wissen möchtest.

 

Bei weiteren Fragen kontaktiere uns gerne und wir klären alle deine offenen Anliegen!

Wie läuft mein erster Arbeitstag ab?

Am Empfang wirst du mit allen anderen Auszubildenden und neuen Mitarbeitenden von unserer HR-Abteilung abgeholt und damit beginnt euer Onboarding Tag. Du bekommst dein Equipment, alle nötigen Sicherheitsunterweisungen und lernst den Betriebsrat kennen. In der Mittagspause gibt es ein frisch gekochtes Mittagsessen in unserer eigenen Betriebsküche. Anschließend lernt ihr bei einem Hausrundgang das Bürogebäude sowie die verschiedenen Abteilungen kennen. Und vor Allem: eure jeweiligen Ausbilder:innen.

Was muss ich an meinem ersten Tag mitbringen?

Nichts – außer deine Good Energy! Denn du bekommst am ersten Tag eine Goodie-Bag mit allen Sachen, die du tagtäglich bei uns brauchst: unter anderem einen Block, ein Notizheft und eine Trinkflasche. die du kostenlos mit Wasser auffüllen kannst. Du musst dir übrigens für diesen Tag kein Essen für die Mittagspause vorbereiten und mitbringen, denn für ein gemeinsames Mittagessen ist gesorgt.

Gibt es einen vorgeschriebenen Dresscode im Büro?

Keine Angst, für uns musst du dich nicht in einen Anzug zwängen – bei uns gilt „Business Casual“. Am wichtigsten ist aber, dass du dich wohlfühlst. Weitere Tipps zum optimalen Outfit findest du hier im Video.

 

Gibt es Events, um Kollegen kennenzulernen?

Bei uns finden regelmäßig Events statt, wie zum Beispiel ein Grillfest im Sommer, bei dem du deine (zukünftigen) Kolleg:innen besser kennenlernen kannst. Auch nicht zu vergessen ist unsere legendäre Weihnachtsfeier, welche bei ausgelassener Stimmung ein optimales Umfeld zum Kennenlernen der Teams darstellt!

Können Auszubildende ins Homeoffice?

Ja! Bei uns dürfen nach gründlicher Einarbeitung auch unsere Auszubildenden im Home Office arbeiten. Die Anwesenheit im Büro kann je nach Tätigkeitsbereich und Terminen dennoch erforderlich sein.

Wo bekomme ich relevante Informationen vor meinem ersten Arbeitstag?

Sobald wir von dir den unterzeichneten Ausbildungsvertrag zurückerhalten haben, geben wir dir einen Zugang zu unserem Onboarding-Portal. Dort erhältst du sowohl Informationen zum Ausbildungsstart von uns, als auch die Daten deiner Kontaktperson. Hier kannst du außerdem alle wichtigen Dokumente hochladen.

Wie komme ich zum Bürogebäude?

Unser Hauptsitz in Würzburg ist nicht ganz so leicht zu finden, aber keine Angst: wir zeigen dir den Weg. Hier findest du eine Karte mit einer Wegbeschreibung zu unserem Büro, je nachdem ob du mit dem Bus oder Auto unterwegs bist. 

Was sind meine Arbeitszeiten als Auszubildende:r?

Um dir eine gute, fundierte Ausbildung zu ermöglichen, startest du bei uns mit einer 40 Stunden Woche.

Müssen Auszubildende Überstunden machen?

Grundsätzlich sind für Auszubildende keine Überstunden vorgesehen – unsere vertraglich festgelegte Arbeitszeit reicht aus, um den Beruf zu erlernen!

Wenn du unter 18 bist, schützt dich auch das Jugendarbeitsschutzgesetzt vor Überstunden. Deine tägliche Arbeitszeit darf generell acht Stunden nicht überschreiten und du darfst auch nicht mehr als 40 Stunden in der Woche auf der Arbeit verbringen.

Wann dürfen Auszubildende Urlaub eintragen?

Dein vollständiger Urlaubanspruch ist im Ausbildungsvertrag geregelt und abhängig von deinem Alter. Mit 18 Jahren hast du einen Anspruch auf mindestens 20 Tage Jahresurlaub. Bei SENS erhältst du sogar die vollen 30 Tage Urlaub, wie alle festangestellten Mitarbeitenden. Den kannst du im laufenden Kalenderjahr nehmen und du hast Anspruch auf mindestens zwei Wochen Urlaub am Stück.

Was bedeutet die Probezeit?

Die Probezeit beginnt mit dem Ausbildungsverhältnis. In der Probezeit prüfst du, ob du den passenden Beruf gewählt hast und wir können feststellen, ob du zu uns passt. Die Probezeit dauert vier Monate – in diesem Zeitraum können beide Seiten den Vertrag ohne Angabe von Gründen jederzeit kündigen.

Kann man die Ausbildung verkürzen?

Wenn du eine weiterführende Schulbildung oder eine bereits abgeschlossene Ausbildung hast, besteht die Möglichkeit, die Ausbildungszeit zu verkürzen. Diese Verkürzung kann entweder zu Beginn deiner Ausbildung oder währenddessen vereinbart werden. Zum Beispiel kann bei einem Abschluss der Mittleren Reife die Ausbildung um bis zu 6 Monate verkürzt werden, während mit einem Abitur sogar bis zu 12 Monate eingespart werden können. Wenn du zuvor bereits eine Ausbildung abgeschlossen hast, ist ebenfalls eine Verkürzung um bis zu 12 Monate möglich.

Nach oben