Photovoltaik

Photovoltaik:

Photovoltaik bezeichnet die direkte Umwandlung von Strahlungsenergie in elektrische Energie. Der Begriff setzt sich aus dem griechischen Wort für Licht („phos“) und dem Namen von Alessandro Volta zusammen, welcher Pionier der Elektrizität und Namensgeber der Einheit Volt war. Durch die Zufuhr von Licht werden mit dem sogenannten Photoeffekt positive und negative Ladungsträger freigesetzt, wodurch Gleichstrom erzeugt wird. Je nach Ausrichtung, Sonnenstrahlung und Modultyp lassen sich mit 10 m² Fläche ca. 1 kWp Leistung erzeugen – also etwa 800 bis 1.000 kWh Strom pro Jahr.

Deutsch
English Deutsch