Netzstabilisierung

Netzstabilisierung:

Die sogenannte Netzstabilität ist ausschlaggebend für eine funktionierende Stromversorgung: Um eine zuverlässige Stromversorgung gewährleisten zu können, müssen Stromerzeugung und Stromverbrauch im Gleichgewicht sein. Hierbei ist wichtig, dass Spannung und Netzfrequenz stabil sind. Da Stromnetze gewissen Spannungsschwankungen unterliegen, werden technische Einrichtungen zur Netzstabilisierung erforderlich, um die Spannung möglichst konstant zu halten. Hierfür können vor allem im Mittelspannungsbereich Photovoltaikanlagen als netzstabilisierende Systeme eingesetzt werden.

Deutsch
English Deutsch