Kontakt
Crowdinvestment-Plattform Wattify von YOUKI und STEAG Solar Energy Solutions

Investment der neuen Generation

SENS entwickelt mit YOUKI die Crowdinvestment-Plattform Wattify

 

Der Wunsch nach Nachhaltigkeit ist längst in alle Lebensbereiche vorgedrungen. Deshalb trennen sich auch immer mehr Menschen von Aktien, Anleihen oder Investmentfonds, die unökologisch oder ethisch fragwürdig sind. Doch was ist die Alternative? – Die Crowdinvestment-Plattform Wattify setzt genau dort an. Gemeinsam mit dem Partner YOUKI GmbH, dem Spezialist für Blockchain-Lösungen und Softwareentwicklung, hat SENS eine einfache, sichere und transparente Lösung gefunden. Die Plattform bietet Investitionsmöglichkeiten in verschiedene Erneuerbare Energien Projekte für alle.

Gemeinsam in eine Zukunft voller Good Energy

Seit einem Jahr tüfteln, entwickeln und perfektionieren SENS und YOUKI eine gemeinsame Lösung für nachhaltige Investments. „Unser Ziel ist klar: wir wollen den Ausbau der Erneuerbaren Energien vorantreiben. Doch das schaffen wir nicht alleine. Deshalb haben wir, gemeinsam mit YOUKI, nach einer Lösung gesucht, die Jedem die Möglichkeit gibt, Einfluss auf nachhaltige und Erneuerbare Energien Projekte zu nehmen“, berichtet Moritz Wickert, Global Director New Business & Innovation bei SENS. „In  unserer App Wattify können diese sogenannten Impact Projekte mit einer beliebigen Investitionssumme, schon ab 1€, unterstützt werden. Zudem ist der individuelle Einfluss messbar, wodurch man ein direktes Feedback über die Auswirkungen seiner eigenen Investitionen erhält.“, erklärt Wickert weiter.  

Die zwei bayerischen Unternehmen SENS und YOUKI machen mit ihrer Crowdinvestment-Plattform einen großen Schritt in eine nachhaltige Zukunft. Die Idee, eine Plattform für Investoren zu schaffen, welche mit Hilfe einer Blockchain transparent und sicher in Erneuerbare Energien Projekte investieren können, kam den beiden Unternehmen gemeinsam. Aus der Kombination „Blockchain trifft auf Erneuerbare“ ist dann schließlich die Idee für Wattify als Crowdinvestment-Plattform entstanden. „Dabei war es für uns selbstverständlich, die Blockchain für Wattify vollständig klimaneutral zu gestalten“, legt Michael Stoussavljewitsch, Gründer und Geschäftsführer von YOUKI sowie Geschäftsführer von Wattify, dar. Auch an aktuellen Projekten von SENS kann man sich auf diese Weise künftig beteiligen.

„Wir kombinieren mit Wattify das Beste aus zwei Welten. Höchste Sicherheit und Transparenz dank ausgefeilter Blockchain-Technologie einerseits und einen direkten Zugang zu Erneuerbaren Energien, ohne Umwege und Mindestinvestments andererseits.“, freut sich Wickert. Und Stoussavljewitsch ergänzt: „So können wir unsere Erfahrungen für Blockchain-Lösungen mit der Expertise des EPC-Dienstleisters SENS im Bereich Erneuerbare Energien erweitern und dadurch eine optimale Plattform für unsere Nutzer schaffen.“

 

Vom Investment zur Rendite

„Jeder einzelne Investor, beziehungsweise Investorin, trägt dazu bei, dass neue Impact Projekte entwickelt, finanziert und gebaut werden können. Ist ein Projekt dann in Betrieb genommen, wird Energie produziert, welche für die Rendite der Anleger sorgt“, erklärt Wickert den Prozess der Crowdinvestment-Plattform. Während der Betriebslaufzeit erhält jede:r Investor:in eine tägliche Ausschüttung der erzeugten Energie in Form von Rendite-Tokens, welche den Vermögenswert repräsentieren. Diese werden 1:1 in Euro ausgeschüttet. Am Ende der jeweiligen Mindestlaufzeit werden die Investitionen zurückgezahlt.

 

Nachhaltige Investments zugänglich für Alle

Die Plattform Wattify bietet eine innovative Lösung für all diejenigen, die in Erneuerbare Energien Projekte und in eine nachhaltige Zukunft investieren möchten. Sicherheit, Einfachheit und Transparenz spielen jedoch auch oder gerade bei derartigen Innovationen wie Wattify eine große Rolle.

Sicherheit wird nicht nur im Datentransfer gewährleistet, sondern auch bei den Investitionen: Wattify verschiebt die Machtbalance von wenigen großen Playern hin zu vielen, die mitbestimmen und mitverdienen können. So wird das Risiko für jede:n Einzelne:n minimiert. Zudem kann ganz einfach ein individueller Investitionsbetrag ab einem Euro investiert werden. Dies ermöglicht uneingeschränkt, Geld in reale, nachhaltige Energieprojekte zu investieren. Aktuelle Statistiken des Projektes wie CO2-Emissionen und Energieerzeugung, Informationen zur Investition, aktuelle Rendite und der ROI können jederzeit beobachtet werden und schaffen die nötige Transparenz.

Die Zukunft ist nah

Noch im Frühjahr 2022 steht die Crowdinvestment-Plattform Wattify in Form einer App-Anwendung zur Verfügung. Dann können all diejenigen, die ihre Investments einfacher, nachhaltiger und transparenter gestalten möchten, gemeinsam mit YOUKI und SENS für eine nachhaltige Zukunft sorgen.

 

 

Sie möchten bereits vorab mehr über die neue Investment-Möglichkeit Wattify wissen? Dann informieren Sie sich jetzt über die Funktionalität und Vorteile der App!

Hier geht´s zur Wattify Website