SENS investiert in die Industrie 4.0

Aus GILDEMEISTER energy efficiency wird OPTENDA

Aus GILDEMEISTER energy efficiency wird OPTENDA

Die STEAG Solar Energy Solutions GmbH (SENS) wächst weiter und setzt dabei auf das Zukunftsthema Digitalisierung. Der Erneuerbare Energien-Dienstleister aus Würzburg ist eine Tochter der Essener STEAG Energy Services GmbH – und jetzt offiziell alleiniger Eigentümer der GILDEMEISTER energy efficiency GmbH in Stuttgart.

Die schwäbischen Experten für Energieeffizienz ergänzten bereits seit 2013 erfolgreich das Dienstleistungsportfolio der SENS. Der vollständige Erwerb aller Unternehmensanteile stellt ein klares Bekenntnis zu weiteren Investitionen von STEAG in den wachsenden Markt des Energiedatenmanagements dar.

„Wir spüren, dass die Nachfrage in diesem Bereich extrem groß ist. Der Faktor Energiekosten und vor allem deren Optimierung werden in Zeiten der zunehmenden Dekarbonisierung einen immer höheren Stellenwert einnehmen. Diese Entwicklung wollen wir aktiv mitgestalten“, sagt SENS-Geschäftsführer André Kremer.

Erfolgsmodell „Energy Monitor“

Vor rund sieben Jahren begann die Entwicklung des „Energy Monitor“ – einer Software, mit der das Energiemanagement digitalisiert und Optimierungs- und Einsparpotenziale aufzeigt werden können. Zahlreiche Kunden aus Industrie, Handel und Gewerbe sowie Energieberater setzen bereits auf die branchenunabhängige Lösung. „Vor allem die hohe Flexibilität bei der Einbindung von Messtechnik und bestehenden Systemen sowie die einfache und intuitive Handhabung sind bei den Anwendern beliebt“, erklärt Sebastian Braun, langjähriger Geschäftsführer der bisherigen GILDEMEISTER energy efficiency GmbH. Gemeinsam mit seinem Expertenteam wird er auch in Zukunft vom Unternehmenssitz Stuttgart aus die Geschicke der SENS-Tochter leiten.

Jüngstes Mitglied der STEAG-Familie heißt jetzt OPTENDA

Ab sofort geschieht dies unter neuer Bezeichnung: Das Unternehmen des STEAG-Konzerns firmiert nun unter dem Namen „OPTENDA“ (OPTimize ENergy by DAta). Der „Energy Monitor“ soll weiter ausgebaut und zudem für spezifische Kundengruppen weiterentwickelt werden. So sehen die Energiemonitoring-Fachleute beispielsweise große Potenziale bei Filialisten, Logistikern und der produzierenden Industrie.

Erleichterung für Unternehmen bei Energieaudits

Aufseiten der Kunden sind es nicht nur Kostengründe und der Ruf nach einem nachhaltigeren Image, die für den Einsatz eines Energiedaten-Monitorings sprechen. Auch zunehmend verschärfte gesetzliche Anforderungen sind zu beachten. Die kontinuierliche digitale Erfassung und Auswertung sowie das Reporting von Energiedaten erleichtern etwa für große Unternehmen die verpflichtenden Energieaudits (nach DIN EN 16247-1). Und auch bei der Zertifizierung freiwillig eingeführter Energiemanagementsysteme (nach DIN EN ISO 50.001) leistet das Energiedaten-Monitoring wertvolle Unterstützung.

Erhebliches wirtschaftliches Potenzial

„Entwicklungs- und Marktpotenzial von OPTENDA sind riesig“, bekräftigen Joachim Rumstadt, Vorsitzender der Geschäftsführung der STEAG GmbH, und Dr. Ralf Schiele, Vorsitzender der Geschäftsführung der STEAG Energy Solutions GmbH. „Denn weltweit wird der Ruf nach energieeffizienten und nachhaltigen Unternehmen immer lauter, und das neueste Mitglied unserer Konzernfamilie liefert einen echten Mehrwert auf dem Weg in eine ‚grüne‘ Industrie 4.0.“

Sie möchten mehr erfahren?

Weitere Informationen zur OPTENDA und rund um das Thema Energiedatenmanagement finden Sie ab dem 4. Mai online unter www.optenda.de.

Über SENS – STEAG Solar Energy Solutions
SENS – STEAG Solar Energy Solutions ist ein weltweit agierendes Dienstleistungsunternehmen im Bereich der erneuerbaren Energien mit Hauptsitz in Würzburg. Zum Leistungsspektrum zählen die Entwicklung und Errichtung schlüsselfertiger Solarparks, die Wartung und Betriebsführung von PV-Anlagen sowie die Umsetzung von Energielösungen für Gewerbe und Industrie – wie PV-Aufdachanlagen, E-Ladestationen und Speichersysteme. SENS gehört seit Juli 2019 zum STEAG-Konzern und beschäftigt rund 170 Mitarbeiter an sieben Standorten im In- und Ausland.

Über STEAG Energy Services
Die STEAG Energy Services (SES) ist einer der international führenden Dienstleister für Anlagen zur Energieerzeugung mit mehr als 2.000 Mitarbeitern aus 30 Nationen. SES kombiniert das Know-how eines Ingenieurunternehmens mit der Expertise eines auf IT-Lösungen für Kraftwerke spezialisierten Softwarehauses und blickt dabei auf eine 40-jährige Erfahrung zurück. Für Kunden betreibt und optimiert SES Energieerzeugungsanlagen auf Basis thermischer und erneuerbarer Quellen mit einer Leistung von insgesamt 7.300 Megawatt (MW) und leistet Betriebsführungsunterstützung für weitere 3.600 MW weltweit.

Über STEAG

Seit über 80 Jahren steht STEAG national und international für effiziente und sichere Energie-erzeugung. Als erfahrener Partner unterstützen wir unsere Kunden umfassend in allen Phasen der Energieversorgung. Wir planen, entwickeln, realisieren, betreiben und vermarkten hocheffiziente Kraftwerke sowie deren Nebenprodukte. Neben maßgeschneiderten Lösungen im Bereich der
Strom- und Wärmeversorgung bieten wir ein breites Spektrum an Energiedienstleistungen.

Deutsch
English Deutsch