Kontakt
news-drones-pv-steag-solar-energy-solutions

3D-Planung mit Drohnen

PV-Planung mit Rundumblick: Drohnen für Photovoltaikanlagen


Drohnen entgeht kein Detail. Aus bisher ungesehenen Blickwinkeln zeigen sie mit präziser Weitsicht Objektaufnahmen aus der Vogelperspektive. Ist Ihr Dach uneben und wellig, Verschattungen von Blitzschutz und Lüftungsanlage stören die direkte Sonneneinstrahlung? Photovoltaik-Drohnen lokalisieren die potenziellen Schwachstellen. Ihre Aufnahmen bilden die Grundlage für exakte Gebäude- und Dachpläne in 3D. So kann die Photovoltaikanlage auf Ihrem Unternehmensdach trotz herausfordernder Grundvoraussetzungen geplant und installiert werden – für effizienten Solarstrom.

Alternative zur händischen Bestandsaufnahme

Die Investition in eine Solaranlage lohnt sich mehrfach: Sie machen sich unabhängig vom öffentlichen Stromnetz, produzieren umweltfreundlichen Strom und haben mit Photovoltaikanlagen ein Investment, das sich schnell amortisiert. Doch schon kleinste Störobjekte wie Entlüfter, Kamine, Lichtkuppeln, Blitzschutz, Lüftungsanlagen oder Regenwasserauslässe können den Solarertrag Ihrer PV-Anlage schmälern. Kommt erschwerend das Fehlen von Bauplänen hinzu, klettern die PV-Experten mit einer Leiter aufs Dach, unter Umständen sogar mit einem Hubsteiger, und vermessen händisch per Maßband, Zollstock oder Laser. Als gute Alternative zu einer derartigen händischen Bestandsaufnahme bieten sich zur Planung, Realisierung und Instandhaltung Ihrer PV-Anlage 3D-Modelle an – erstellt von Drohnenaufnahmen.

Effizient und präzise – Vermessung mit Drohnen

Besonders für Dächer älterer und größerer Industrie- und Gewerbehallen sowie bei komplexen Dächern bietet sich die Befliegung mit einer Drohne an. Dabei erstellen Drohnenpiloten hochauflösende Luftbilder Ihres Dachs aus der Vogelperspektive. Sie erfassen alle wichtigen Daten: Dachneigungen, Grate und Kehlen, Störobjekte wie Lichtkuppeln oder Kamine und ihre Höhen – schnell, präzise und sicher. Modernste Software errechnet aus den Aufnahmen ein 3D-Objekt des Dachzustands – mit Aufmaßen und Topologie. Strecken, Flächen und Winkel lassen sich so zentimetergenau bestimmen. Auch eine detaillierte Verschattungsanalyse und eine Schattenwurf-Simulation sind möglich, um die Beeinträchtigung von Verschattungen durch Störobjekte zu vermeiden. Damit können wir den Ertrag Ihrer PV-Anlage zuverlässig prognostizieren. Auch während der Installation können die Experten von SENS den Baufortschritt mit einem Drohnenaufmaß dokumentieren, zum Beispiel in einer Simulation, die den exakten Sonnenverlauf und die daraus resultierende Verschattung zeigt – beispielsweise innerhalb eines Tagesverlaufs oder einer Jahreszeit.

PV-Dachanlage Simulation STEAG Solar Energy Solutions

Zustandskontrolle und Fehleranalyse Ihrer Solaranlage mit Hilfe von Drohnen

Zum Service-Portfolio von SENS zählt unter anderem die Wartung von Solaranlagen, die Reinigung der Solarmodule, die Zustandskontrolle der Einfriedung sowie die Instandsetzung von Schäden. Denn defekte Solarzellen können den Wirkungsgrad einzelner Module signifikant verringern und Elektrokomponenten können durch Witterung und UV-Strahlung korrodieren. Deshalb überprüfen die SENS-Experten die Leistungsfähigkeit der Solarmodule sowohl während der Fertigung als auch nach ihrer Montage – für einen einwandfreien Betrieb.

Visuelle Inspektion der PV-Anlage: Drohnen mit Wärmebildkameras zeigen Schwachstellen

Wärmebildkameras sind ein gängiges Werkzeug zur Überprüfung von Solarzellen und -modulen. Innerhalb einer Photovoltaik-Überprüfung und Wartung mit Drohne und Wärmebildkamera prüfen wir, ob die PV-Anlage die volle Leistung erbringt oder sich thermische Auffälligkeiten zeigen. Anomalien, die zu Leistungseinbußen führen können, sind mittels der Thermografie auf Wärmebildern klar erkennbar.

Modelle in Augmented und Virtual Reality

Mit der Digitalisierung der PV-Planung kann SENS auch die 3D-Visualisierung von Solaranlagen-Modellen mit Kubity anbieten – ein 3D-Kommunikationstool, das auf verschiedenen Devices sowie mit Augmented-Reality-Geräten und Virtual-Reality-Brillen eingesetzt wird. Zudem sind Modelle über Google-SketchUp auch in GoogleEarth darstellbar, die Sie in Ihrem Browser aufrufen können.

Fazit: Drohnen für mehr Effizienz und höhere Erträge

„Zusätzlich zu unseren Ortsterminen sind Drohnen ein gutes Tool für die genaue Objekterfassung. Darüber können wir auch Folgekosten bei Umplanungen im Bauablauf minimieren“, fasst SENS-Planungsingenieur Sascha Link zusammen. „Besonders bei komplexen Dächern und fehlenden Plänen bieten wir die Drohnenbefliegung als Zusatzleistung an.“

Die Vorteile von Drohnen, Planungssoftware und 3D-Visualisierung:

  • Noch effizientere Nutzung der Fläche: Höhere Gesamterträge
  • Geringe Ballastierung: Weniger Belastungen der Auflagefläche des Montagesystems schonen die Lastreserven des Dachs.
  • Weniger Befestigungspunkte durch First-Kehlen-Verbinder

Entdecken Sie für langfristig maximale Solarerträge unsere professionellen Dach- und Flächenvermessungen mit Drohnenaufnahmen. Wir nehmen Ihre Photovoltaikanlage ganzheitlich in den Blick – mit Inspektion, Wartung und Begutachtung.

Wir beraten Sie gern. Jetzt Kontakt aufnehmen!

Rufen Sie uns zur Drohnenbefliegung unter +49 931 25064 230 an, schreiben Sie uns eine E-Mail an sens@steag.com oder kontaktieren Sie uns einfach direkt über das Kontaktformular.

 

Symbolbild: Shutterstock